Letzter Spieltag durchwachsen

Vergangenen Samstag fand für die Spielgemeinschaft Villingen- Schwenningen im Badminton der letzte Spieltag der laufenden Saison statt. Zu Hause wurden zwei Vereine aus Freiburg, zwei Mannschaften aus Wellendingen und jeweils ein Gegner aus Rottweil und Winzeln empfangen.

Los ging es für SG VS 1 in der Verbandsliga gegen den Freiburger FC. Günther/Ralf und Michael/Peter unterlagen in den Herrendoppeln, Peter/Tina war im Mixed Doppel Chancenlos. Günther und Ralf vergaben zudem ihre Einzelbegegnungen. Zum Endstand von 3:5 konnten immerhin noch das Damendoppel Steffi/Tina sowie die beiden Einzelspiele durch Michael und Steffi Punkte beitragen.

Auch in der folgenden Begegnung gegen den FT Freiburg verloren Günther/Ralf und Peter/Michael wieder ihre Herrendoppel. Das Damendoppel durch Steffi/Tina blieb wieder konstant und sicherte einen Punkt. Zwar war nun das Mixed Doppel von Tina/Ralf ebenso siegreich wie Günther in seinem ersten Herreneinzel, doch Steffi verlor unglücklich ihr Dameneinzel und auch Michael und Peter unterlagen in ihren Einzelbegegnungen. Mit einer erneuten 3:5 Niederlage sicherten sie sich also den Tabellenabstiegsplatz in dieser Saison.

Zeitgleich trat SG VS 2 in der Bezirksliga gegen den TSV Wellendingen an. Trotz Gegenwehr mussten die Herrendoppel von Ralf/Juri und Bernhard/Dieter an den Gegner abgegeben werden. Nacheinander unterlagen Bernhard, Irfan und Tanja in den Einzelspielen. Ralf/Stefanie verlor das Mixed. Nur das Damendoppel von Tanja/Stefanie und ein Herreneinzel von Juri brachten je einen Punkt zum 2:6 Endstand.

In der nächsten Begegnung gegen den BV Rottweil 2 verloren noch Ralf/Bernhard das erste Herrendoppel, doch Juri/Dieter siegten im Zweiten ebenso wie Stefanie/Tanja im Damendoppel. Ralf/Tanja holte das Mixed während Juri, Stefanie und Irfan in ihren Einzelspielen überzeugten. Nur Bernhard tanzte aus der Reihe und unterlag in seinem Herreneinzel. Mit diesem 6:2 Sieg sicherten sie sich eine gute Platzierung in der Tabellenmitte.

Auch SG VS 3 machte gegen den TSV Wellendingen 2 eine gute Figur. Nam/Andrea gewann das Damendoppel, Robert/Florian das zweite Herrendoppel. Chris/Benjamin unterlagen im ersten Herrendoppel zwar ebenso wie Nam/Benjamin im Mixed. Und auch Chris musste sein erstes Herreneinzel an den Gegner abtreten, doch Robert, Florian und auch Andrea siegten mit ihren Einzelspielen und brachten einen guten 5:3 Sieg nach Hause.

Leider musste die Mannschaft in der nächsten Begegnung gegen den BC Winzeln 2 auf eine Dame verzichten. Da nun aber auch die Gäste mit einer Dame zu wenig antraten, wurde das Damendoppel aus der Wertung gestrichen. Benjamin/Chris und Robert/Florian hatten in ihren Doppeln keine Chance, Nam/Benjamin ging im Mixed Doppel unter. Chris, Robert, Florian und Nam unterlagen in ihren Einzelspielen dem starken Gegner. Trotz dieser 0:7 Niederlage konnten sie sich einen guten fünften Platz in der Tabelle sichern.

 

Bernhard Künstel